Spielbericht 2023/24


02. Spieltag: Sonntag, den 10.09.2023 um 15.00 Uhr

SGM G÷ttelfingen/Baisingen - TSG Wittershausen 1:2 (0:0) 


Startaufstellung:                  
            Matthias Fuhrer
StürmerTore: 1
     
      Marcel Fuhrer
Stürmer/Hängende Spitze
     
                 
                       
Manuel Neef
Mittelfeld Links
Tobias G÷lz
Mittelfeld
Marco Biebiack
Mittelfeld
David Wally
Mittelfeld Rechts
                       
            Samuel Fauth
Mittelfeld/Innenverteidiger
     
Marvin Dengler
Verteidiger Links
Fabian Neher
Innenverteidiger/Libero
Moritz Schulze
Verteidiger Rechts
     
                       
        Jonas Straub
Torwart
       
               

Ersatz:                  
Jerzy Josef Malysek
Ersatz
Niklas Pfeffer
Ersatz

Spielbericht

Vor einer schönen Zuschauerkulisse begegnete man dem Meisterschaftsanwärter, der TSG Wittershausen. Lange Zeit hielt man das Spiel auch offen. Man kämpfte um jeden Ball und zeigte auch sehr viel Einsatz, wodurch man sich auch die ein oder andere Chance herausspielte, aber leider nicht verwertete. Auf der anderen Seite hatten wir wiederrum einen Torspieler, der immer wieder sehr gut parierte und uns deshalb auch mitunter im Spiel gehalten hat. Deshalb ging es mit einem 0:0 in die Pause. Nach der Pause erhöhte Wittershausen nochmal den Druck, doch unsere Defensive stand sehr stabil. Nach ca. 70 Minuten kamen wir dann erstmals wieder erwähnenswert vors Tor. Durch einen sauberen Pass in den Rücken der Abwehr konnte unser Stürmer den Torhüter umspielen und zum 1:0 einnetzen. Danach merkte man unserem Team an, dass ihnen langsam die Luft ausgeht, was überwiegend an den heißen Temperaturen lag. Der Gast drückte uns von nun an immer mehr in die eigene Hälfte. Leider hielt unsere Führung nicht lange und so kassierte man schon 5 Minuten später den Ausgleich. Dieser Treffer gab den Gästen nochmal mehr Kraft und so kam es, dass wir in der 80. Minute das 2:1 kassierten. Ab diesem Zeitpunkt warf man nochmal alles nach vorne. Doch leider schaffte man den durchaus verdienten 2:2 Ausgleichstreffer nicht mehr.