Spielbericht 2022/23


18. Spieltag: Samstag, den 16.04.2022 um 15.30 Uhr

SGM G÷ttelfingen/Baisingen - SGM ASV Rexingen/ TSV Dettingen 2:2 (0:0) 


Startaufstellung:                  
            Jerzy Josef Malysek
StürmerTore: 1
     
      Jonathan Haist
Stürmer/Hängende SpitzeTore: 1
     
                 
                       
Marcel Fuhrer
Mittelfeld Links
Johannes Pfeffer
Mittelfeld
Benjamin Schweizer
Mittelfeld
Sebastian Repsch
Mittelfeld Rechts
                       
            Fabian Neher
Mittelfeld/Innenverteidiger
     
Manuel Neef
Verteidiger Links
Pero Balukcic
Innenverteidiger/Libero
Matthias Fuhrer
Verteidiger Rechts
     
                       
        Florian Frank
Torwart
       
               

Ersatz:                  
Dennis Curt
Ersatz
Samuel Fauth
Ersatz

Spielbericht

Im Nachholspiel am Ostersamstag gegen die SGM ASV Rexingen/ TSV Dettingen wollte man an die starke Leistung der zweiten Halbzeit in der Vorwoche gegen Bildechingen anknüpfen. Dies gelang auch soweit sehr gut, leider verpasste man das ein oder andere Mal das Tor zu erzielen. Dazu kam, dass ein Spieler auf unserer Seite nach Wiederholtem Foulspiel die Gelb/Rote Karte sah und man deshalb noch über 45 Minuten in unterzahl spielen musste. Vom Gegner kam bis dato erschreckend wenig, deshalb ging es mit einem 0:0 in die Pause. Nach der Pause erhöhte man den Druck und so wurde man kurz nach Wiederanpfiff für die gute kämpferische Leistung mit dem 1:0 belohnt. Doch diese Führung hielt leider nicht lange, denn quasi im Gegenzug kassierte man den Ausgleich. Doch dann kam es noch dicker, Nach einem direkt verwandelten Freistoß aus ca. 20 Metern lag man in der Mitte der zweiten Halbezeit mit 1:2 zurück. Dennoch gab sich unser Team nicht auf und kämpfte weiterhin sehr tapfer gegen sehr tieffstehende Rexinger/Dettinger. Auch diese Leistung wurde knapp 10 Minuten vor Schluss mit dem 2:2 Ausgleichstreffer belohnt. Leider blieb es bei diesem Spielstand. Wenn man bedenkt, dass man eine ganze Halbzeit in Unterzahl gespielt hat, dann kann man durchaus auf das Team stolz sein, dennoch muss nach dem Spiel gesagt werden, dass man leider zwei Punkte verschenkt hat, denn bis zum Platzverweis hätte man das Spiel durchaus schon entscheiden können.