Spielbericht 2021/22


09. Spieltag: Sonntag, den 31.10.2021 um 15.00 Uhr

SGM G÷ttelfingen/Baisingen - SGM Dettlingen-Bittelbronn / Schopfloch / Die▀en 2:1 (1:1) 


Startaufstellung:                  
            Jerzy Josef Malysek
StürmerTore: 1
     
      Jonathan Haist
Stürmer/Hängende Spitze
     
                 
                       
Marcel Fuhrer
Mittelfeld Links
Johannes Pfeffer
Mittelfeld
Alexander G÷lz
Mittelfeld
Sebastian Repsch
Mittelfeld Rechts
                       
            Fabian Neher
Mittelfeld/Innenverteidiger
     
Manuel Neef
Verteidiger Links
Sigmund V÷lker
Innenverteidiger/Libero
Marcel Heinzelmann
Verteidiger Rechts
     
                       
        Florian Frank
Torwart
       
               

Ersatz:                  
Benjamin  Gluth
Ersatz
Eugen V÷lker
Ersatz
Matthias Fuhrer
Ersatz

Spielbericht

Im heutigen Spiel traf man auf die SGM Dettlingen- Bittelbronn / Schopfloch / Dießen. Bei herrlichem Sonnenschein sahen die Zuschauer eine eher schwache Partie. Durch einen Fehler in der Anfangsphase lag man leider schon nach wenigen Minuten mit 0:1 zurück. Man kombinierte gut zusammen, doch wie die Wochen zuvor auch, war dann eben spätestens am Gegnerischen Strafraum Schluss oder scheiterte am Gegnerischen Torhüter. Als alle schon mit dem Halbzeitpfiff rechneten, kämpften wir uns nochmal in den Strafraum, dieses Mal konnte unser Spieler nur durch ein Foul gestoppt werden, der fällige 11 Meter wurde anschließend ohne Probleme verwandelt. In Halbzeit zwei ein ähnliches Bild, wir versuchten Druck zu machen, weil wir den heutigen Sieg gewollt haben und der Gegner versuchte zu Verteidigen um dann über Konter gefährlich zu werden. Doch unsere Abwehr stand heute wieder sehr gut und verhinderte oftmals den erneuten Rückstand. So dauerte es bis zur 70 Minute, ehe wir durch einen direkt verwandelten Eckball mit 2:1 in Führung gingen. In der Folge hatten wir noch 2 bis 3 sehr gute Torchancen um die Führung auszubauen, aber leider nutzte man diese nicht, so dass es bis zum Schluss nochmal spannend blieb. Doch pünktlich nach 90 Minuten erlöste uns der gut Leitende Schiedsrichter und pfiff das Spiel ab. Nach 4 Sieglosen Spielen, gewann man endlich mal wieder und behielt die 3 Punkte zuhause.